Tennisclub Hofheim 1983 e.V.

..wir starten durch

 Tim Dejung gelingt die Titelverteidigung bei den Stadtmeisterschaften von Worms

Bei den Wormser Stadtmeisterschaften die beim TC Rot-Weiß Worms ausgetragen wurden, räumten Tim Dejung und Paula Rauch richtig ab. Tim gelang bei den Herren die Titelverteidigung, Paula siegte bei den Damen. Die Krönung ihrer starken Leistung war der gemeinsame Erfolg im MIXED-Wettbewerb. Beide sind als Trainer bzw. Trainerin beim TC Hofheim im Einsatz. 


Tim  Dejung und Paula Rauch präsentieren ihre Siegerpokale 


Bericht Nibelungen Kurier: https://nibelungen-kurier.de/tim-dejung-verteidigt-titel/


7. DS-Automobile LK-Turnier ein voller Erfolg

Die Verantwortlichen des Hofheimer Tennisclubs hatten sich kurzfristig entschieden trotz Corona das LK-Turnier durchzuführen. Der Hauptsponsor, das Hofheimer KIA-Autohaus hat den TCH auch in diesem Jahr unterstützt. Deshalb konnten die Planungen gestartet werden.  Das Risiko hat sich gelohnt. Turnierleiter Horst Geyer freute sich über einen Rekord 52 Meldungen. Beachtlich: Alle Spieler sind trotz der sehr hohen Temperaturen angereist und haben auch gespielt. 
Das Turnier wurde im Spiralsystem ausgetragen. Jeder Spieler hatte zwei Spiele zu absolvieren, wobei die Leistungsklassen zugrunde gelegt wurden. Die Auslosung erfolgte über den offiziellen HTV Turnierkalender. Die Veranstaltung ging reibungslos über die Bühne, Horst Geyer wurde von Oberschiedsrichter Christian Müller und Moritz Wetzel unterstützt.  

(Bilder der Veranstaltung finden sie unter der Seite "Bilder")

Bericht Südhessenmorgen:

 

Der Hauptsponsor Antonio Mazzone (rechts) der Inhaber des Hofheimer KIA-Autohauses mit dem 1. Vorsitzenden Peter Bischer (mitte) und dem Turnierleiter Horst Geyer.  

DS-Automobile LK-Turnier 2020

am 1. und 2. August auf der Anlage des TC Hofheim


LK-Tennis Turnier für:

Herren, H30, H40, H50, H60,
Damen, D30, D40, D50, D60.
Die Meldelisten und Einteilungen sind auf der HTV- Homepage verfügbar.


Anmeldung hier: 
https://htv.liga.nu/ Senioren/innen

 

Ergebnisse vom Wochenende

Herren 50 mit zweiten Heimsieg

In den sechs Begegnungen vom Wochenende gingen die Teams des TC Hofheim zweimal als Sieger vom Platz. Einmal gab es ein Untenschieden, das die Junioren der U18 gegen den TC Erzhausen IV erreichten. Die Junioren U12 unterlagen zuhause auf den TC Olympia Lorsch mit 0:6. Die Herren 50 siegten auch im zweiten aufeinanderfolgenden Heimspiel gegen den TC Bickenbach II mit 5:4 und schoben sich auf den zweiten Tabellenplatz vor. Die Damen 40 siegten beim TC Mörlenbacher TC mit 4:2 und feierten den ersten Saisonerfolg. Das Herren-Team musste sich auch im zweiten Spiel zuhause gegen die MSG Pfungstadt sehr unglücklich mit 4:5 geschlagen geben. Die Herren 30 hatten auch bei der MSG Trebur/Königstädten mit 1:5 das Nachsehen. Die Runde wird nach den Sommerferien im August fortgesetzt.

 

Heiko Schade war mit zwei Siegen im Einzel und im Doppel mit Rainer Niederhöfer maßgeblich am Erfolg seiner Mannschaft beteiligt (Foto: fh)

Bericht Südhessen Morgen: 

https://www.morgenweb.de/suedhessen-morgen_artikel,-lampertheim-tennisherren-50-fuehren-tabelle-an-_arid,1657196.html

 


Liga

Heim

Gast

Ergebnis

Bericht

H18 (4er) - KLB

TC   Hofheim-Ried

TC   Erzhausen IV

3:3

anzeigen 

H50   (6er) - BLA

TC   Hofheim-Ried

TC   Bickenbach II

5:4

anzeigen 

H12   (4er) - KLA

TC   Hofheim-Ried

TC   Olympia Lorsch

0:6

anzeigen 

D40   (4er) - BOL

Mörlenbacher   TC

TC   Hofheim-Ried

2:4

anzeigen 

H (6er)   - BLA

TC   Hofheim-Ried

MSG   Pfungstadt

4:5

anzeigen 

H30   (4er) - BLA

MSG Trebur/Königst.

TC   Hofheim-Ried

5:1

anzeigen 

Clubheim ist geöffnet 

"Am Dienstag den 19.05.2020 ab 17 Uhr öffnen wir wieder", freut sich Chrsitian Schult und sein Team. Natürlich wie bei allen anderen auch unter strengen Hygiene Vorschriften sowie Abstandsregelungen. Wir bitten um Reservierung damit wir Euch nicht eventuell wegschicken müssen, weil wir nur eine begrenzte Anzahl Personen aufnehmen dürfen. Außerdem ist im Innen,- und Außenbereich aufgrund der Nachvollziehbarkeit von eventuellen Infektionen mit dem Corona Virus eine Datenerfassung verpflichtend. Aufgrund der geringen Sitzplätze sind wir gezwungen auf ein kleineres Speisenangebot umzusteigen. Beachtet bitte auch unser Tagesangebote vor Ort.

Reservierungen bitte unter: 0 17 2 / 3 20 38 38

 

Wir freuen uns auf Euch

Eurer Champions Team

Die Tennisplätze werden am Sonntag geöffnet

Nach den Verlautbarungen der hessischen Landesregierung darf ab dem 9. Mai wieder Tennis gespielt werden. Wir hatten noch einiges zu organisieren und öffnen unsere Anlage am Sonntag. 

Wir bitten alle Mitglieder eindringlich die Regeln durchzulesen und auch einzuhalten. Den Anweisungen des Vorstandes ist unbedingt Folge zu leisten. 

Hier gibt es nähere Infos zu den Organisations- und Hygienekonzepten: 

Die Corona Regeln sind am Eingang, auf allen Plätzen, den WC`s un der Gaststätte ausgehängt. Die Hygienetipps und die Schutzhinweise findet ihr am Eingang, den WC`s und der Gaststätte. Die geänderte Spielordnung ist an jedem Platz, der Spieltafel und am Eingang zu finden.

Für individuelle Trainingsstunden sind die Plätze 4 und 5 vorgesehen. Natürlich können auch unbelegte Plätze genutzt werden. 

An einem Stehtisch unter der Pergola ist eine  Desinfektionsstation mit Händedesinfektionsmittel in Flaschen zu finden.

Hier die wichtigsten Punkte:

✔  Doppel erlaubt

✔  Alles unter Einhaltung des Mindestabstands!

✔  Gastro bis 15. Mai geschlossen

✔  4er Jugend-Training erlaubt

✔  Aufenthalt auf Anlage erlaubt

✔  Gastro Terrassen ab 15. Mai erlaubt

✔  Hallennutzung erlaubt

✔  Umkleiden und Duschen geschlossen

 

Wie die hessische Landesregierung in ihrer neuen Verordnung beschlossen hat, ist der Trainingsbetrieb unter den folgenden Umständen gestattet:

  • er muss kontaktfrei ausgeübt werden
  • ein Mindestabstand von 1,5 m zwischen Personen ist zu gewährleisten
  • Hygiene und Desinfektionsmaßnahmen, insbesondere bei der gemeinsamen Nutzung von Sportgeräten, werden umgesetzt
  • Umkleidekabinen, Dusch-­ und Waschräume sowie die Gemeinschaftsräumlichkeiten, ausgenommen Toiletten, bleiben geschlossen
  • der Zutritt zur Sportstätte erfolgt unter Vermeidung von Warteschlangen
  • Risikogruppen im Sinne der Empfehlung des Robert-Koch-­Institutes werden keiner besonderen Gefährdung ausgesetzt
  • es sind keine Zuschauer erlaubt
  • Die Empfehlungen des Robert Koch-­Instituts zur Hygiene sind zu beachten

Der offizieller Corona Beauftragte des Vereins ist Gerhard Gugumus, der für Fragen gerne zur Verfügung steht.

 




Auf der Website: 

https://www.wirhelfentennis.de/für-vereine/

gibt es viele Anregungen und Informationen


                                                         Information des Vorstandes

Hofheim, 17.03.2020 

Liebe Mitglieder, 

aufgrund der jüngsten Bekanntmachungen seitens der Bundesregierung bzw. Landesregierung, möchten wir Euch hiermit über die weitere Vorgehensweise zum Trainingsbetrieb bzw. den vereinsinternen Veranstaltungen informieren. 

Durch die weiterhin schnelle Verbreitung des Coronavirus haben wir uns dazu entschieden, den kompletten Trainingsbetrieb (Jugend/ Erwachsene/ Senioren) bis zum 20.04.2020 einzustellen. Der Verein orientiert sich hier an den aktuellen Empfehlungen und Vorgaben seitens der Bundes- bzw. Landesregierung. Der Schutz der Jugendlichen, Aktiven, Senioren und Trainer hat oberste Priorität. Wie wir nach den Osterferien weiter verfahren, stimmen wir zu gegebener Zeit ab. Zum Schutz unserer Mitglieder findet auch der geplante Arbeitseinsatz am 04.04.2020 nicht statt. Der geplante Arbeitseinsatz am 18.04.2020 muss noch bewertet werden. Der Elternabend für die Jugend am 31.03.2020 wurde bereits abgesagt. Über die Durchführung der Saisoneröffnung am 19.04.2020 werden wir ebenfalls rechtzeitig informieren. 

Sollten Sie aktuell gravierende Probleme bei der Selbstversorgung haben, oder weiteren Informationsbedarf haben so werden wir seitens des Vereins versuchen Sie zu unterstützen. 

Wenden Sie sich per Email an info@tc-hofheim-ried.de oder an Eric Diesner unter 0176/64602069. 

Wir wünschen Euch allen, dass Ihr gesund und munter bleibt und freuen uns darauf, Euch möglichst bald nach Platzeröffnung auf der Anlage zu sehen. 

Viele Grüße 

Der Vorstand TC Hofheim 

Hauptversammlung im Weingut Garst

Zwei neue Gesichter im Vorstand

Die diesjährige Hauptversammlung im Weingut Garst litt unter einer sehr schwachen Resonanz der Mitglieder. Nicht einmal 20 Personen inklusive des Vorstandes wollten sich die Rechenschaftsberichte der Spartenleiter anhören und auch nicht an den Neuwahlen teilnehmen.
Die Enttäuschung war nicht nur dem 1. Vorsitzenden Peter Bischer ins Gesicht geschrieben, der die Versammlung eröffnete und seinen Jahresbericht vortrug.
Peter Bischer berichtete, dass der TCH in die neue Teamtennisrunde mit fünf Jugendmannschaften und sechs Teams bei den Aktiven starten wird. Die Herren 70 bilden eine Spielgemeinschaft mit der TG Bobstadt. Das Trainerteam besteht aus Katerina Benesova, Benjamin Nold und Tim Dejung, der 2019 die Ausbildung zum DTB-C-Trainer bestanden hat.
Mit einem Kuchenverkauf konnte Anfang November die Jugendkasse aufgebessert werden. Der TCH-Vorstand zeigte sich erstmals mit drei Helfern auch beim Howwemer Weihnachtsmarkt.
Aus gesundheitlichen Gründen steht der langjährige Platzwart Jörg Lüdecke nicht mehr zur Verfügung. Mit Josef Paskuj aus Rosengarten konnte ein sofortiger Ersatz gefunden werden. Im Zusammenhang mit der Pflege des Vereinsgeländes lobte Bischer die Verdienste des technischen Leiters Jürgen Gugumus. Das Vereinsheim wird auch in dieser Saison von Christian Schult und seinem Team geführt.   

 

 

Marlene Wetzel und Christian Hahl sind auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand ausgeschieden. Eric Diesner (Geschäftsführer) und Moritz Wetzel (Kultur-Veranstaltungen) ergänzen nun das Gremium das hoffnungsvoll in die Zukunft schaut.

“Silvester-Turnier” in der Lampertheimer Tennishalle

 

Zehn Herren und eine Damen hatten am Silvesterturnier teilgenommen. Trotz der etwas schwachen Resonanz gegenüber den Vorjahren, hatten alle Akteure wieder viel Spaß. Sandra Vranjkovic war die erfolgreichste Spielerin, sie hatte die meisten Siege gesammelt. Das Turnier hat einen festen Platz im TCH-Terminkalender gefunden und soll auch in diesem Jahr wieder statt finden.

 

X-MAS Turnier in der Lampertheimer Tennishalle

Am vergangenen Wochenende fand das diesjährige X-MAS Turnier der Tennis-Jugend in Lampertheim statt. Wie man auf dem Foto sehen kann, hatten die Teilnehmer dabei jede Menge Spaß. Auch einige Eltern ließen es sich nicht nehmen der gelben Kugel nachzujagen. (weiterer Bericht folgt).

 

 

Weihnachtsmarkt am 7. und 8. Dezember rund um das Bürgerhaus

 

Beim diesjährigen Weihnachtsmarkt am Bürgerhaus haben sich diesmal auch Vorstandsmitglieder des Tennisclubs beteiligt. Der Erlös der Veranstaltung geht an den Arbeitskreis der Hofheimer Vereine. Marek Büttel, Jürgen und Gerhard Gugumus arbeiteten eine Schicht am Sonntagnachmittag am Imbissstand und hatten dabei jede Menge zu tun.


1. Kuchenverkauf der Tennis-Jugend vor dem Knudi-Markt ein voller Erfolg

Am Samstagmorgen verkaufte die Tennis-Jugend zum ersten Mal vor dem Knupfer-Markt selbst gebackenen Kuchen. Insgesamt wurden über 20 Kuchen gespendet. Trotz des schlechten Wetters waren um 12 Uhr alle Kuchen bis auf wenige Stücke verkauft. Jugendleiter Marek Büttel freute sich über die Einnahmen für die Jugendkasse. Für die Organisation zeichneten sich Sandra Kaibel und Michaela Nold verantwortlich. 

 


Saisonabschlussturnier der Tennis Herren

Bei herrlichem Tenniswetter am Samstagnachmittag, hatten sich 12 Spieler der verschiedenen Herren Mannschaften zu einem lockeren Doppelturnier getroffen. Die Paarungen wurden vor jeder Spielrunde neu ausgelost. Das Turnier startete um 13 Uhr und ging bis nach 17 Uhr, dann war der letzte Durchgang beendet. Insgesamt wurden acht Runden mit jeweils 20 Minuten Spielzeit ausgespielt. Um 19 Uhr trafen sich die Spieler noch einmal mit ihren Familien zum gemeinsamen Abendessen, welches vom Vereinswirt Christian Schuldt und seinem Team serviert wurde. Zuvor hatte der 1. Vorsitzende Peter Bischer die Siegerehrung und weitere mit Spannung erwartete Ehrungen vorgenommen. 

 


 

Die Teilnehmer des Turniers im Gruppenfoto

 

Gerhard Gugumus war der erfolgreichste Spieler des Turnieres

 

Sandra Vranjkovic wurde als erfolgreichste Spielerin der Saison geehrt

Heiko Schade erhielt von Peter Bischer in Trikot 

Hannelore Gugumus wurde für ihren Einsatz beim LK-Tagesturnier geehrt

Überragendes Saisonfinale 2019  

 

Herren-Team holt sich die Meisterschaft

Die Team-Tennismannschaften des TC Hofheim haben sich zum Abschluss der Saison noch einmal richtig ins Zeug gelegt. Alle Mannschaften durften an den letzten Spieltagen zuhause antreten. Dabei gab es am Samstag einen weiteren Sieg der Damen 40, die das Heimspiel gegen die BG Dieburg mit 4:2 gewinnen konnten. In der Endabrechnung liegt das Damen-Team punktgleich mit Urberach auf dem einem hervorragenden 3. Tabellenplatz. Die Herren 50 verabschiedeten sich mit einem unerwarteten 3:3 Unentschieden gegen den TC Dornheim aus der Bezirksoberliga. Die neu formierte Herren 30 feierten am Sonntag ihren ersten Sieg. Die Herren 40 beenden die Saison mit einem 6:0 Erfolg über Lichtluftbad Frankfurt auf einem nicht erwarteten 2. Tabellenplatz. Obwohl das Team war die ganze Saison mit großen Verletzungspech zu kämpfen hatte. Die Krönung war am Sonntagnachmittag der 4:2 Heimsieg der Herren über das junge Team des TC Heppenheim III. Das Team um Tim Dejung und den erfahrenen Christian Gugumus holte sich ungeschlagen die Meisterschaft und darf in der nächsten Saison in Bezirksliga aufschlagen.


 


Das erfolgreiche Herren-Team jubelt nach dem Erfolg über den TC Heppenheim über den Gewinn der Meisterschaft

 

Die Herren 30 feierten ihren ersten Saisonsieg

(Weitere Fotos  im Album Saisonfinale 2019)

 



 

Ergebnisse vom Wochenende

 

Die Herrenmannschaft hat ihr Ziel, den Aufstieg fast erreicht. Am letzten Spieltag reicht der Mannschaft um Tim Dejung ein Unentschieden um die Meisterschaft zu sichern. Die Damen 40 bleiben weiter ungeschlagen. Der Abstieg der Herren 50 ist besiegelt. Die Herren 30 waren beim Tabellenführer Traisa ohne Chance. Die Herren 40 rücken nach dem 6:0 Auswärtssieg in Höchst auf den 2. Tabellenplatz vor.

 

 

Am 14. August machte die Stadtjugendpflege Station beim TCH. Nachdem die letzten zwei Jahre der Termin abgesagt werden mussten, fanden die Spiele in diesem Jahr bei besten Voraussetzungen statt.   

Ortspokalturnier 2019

Die Sieger beim Ortspokalturnier 2019 sind im Herren Doppel: Werner Mühling und Christian Müller. Im Mixed: setzten sich Sandra Vranjovic und Chrsitian Hahl in einem packenden Finale gegen Antonia Schreiner und Chrisitian Müller durch.  

Einladung zur außerordentlichen Mitgliederversammlung am 17.09.2019 um 19 Uhr, im Cubheim

 

Liebe Mitglieder,


leider konnte die auf der Mitgliederversammlung vom 15.02.2019 beschlossene Neufassung der Vereinssatzung bisher nicht ins Vereinsregister eingetragen werden.
Das Vereinsregister reklamiert die Formulierungen der §§ 10 (Mitgliedsbeiträge und sonstige Gebühren) und 15 (Form der Einberufung der Mitgliederversammlung).
Unten findet Ihr den neuen Entwurf zur Abstimmung auf der außerordentlichen Mitgliederversammlung. Die zu ergänzenden Formulierungen der §§ 10 und 15 sind farbliche hervorgehoben.
Wir hoffen auf zahlreiches Erscheinen.
Mit freundlichen Grüßen
Der Vorstand

 

Satzungsänderung
Satzung Änderungsvorschlag.pdf (281.03KB)
Satzungsänderung
Satzung Änderungsvorschlag.pdf (281.03KB)

Rekordbeteiligung beim Sommercamp 2019

 

 

 

Die Teilnehmer am Trainingscamp bei herrlichem Wetter


 Tim Dejung Wormser Stadtmeister (Herren LK12-23)

 

Einen tollen Erfolg erzielte unser Herrenspieler Tim Dejung, der sich bei den Wormser Stadtmeisterschaften den Titel holte. Das Turnier wurde beim TC Rot-Weiß Worms ausgetragen, der sein 90-jähriges Bestehen feiert. Im Halbfinale traf Tim auf den Ex- Hofheimer Jochen Grüll, den er klar besiegte. Im Finale gegen Max Wallasch vom TC Menden wurde es richtig spannend, nachdem der Hofheimer den ersten Satz mit 7:6 gewinnen konnte, hatte Wallasch im Zweiten mit 7:5 die Nase vorn. Im Match-Tiebreak setzte sich Tim knapp mit 10:7 durch. Neben dem Titelgewinn darf sich Tim auf jede Menge LK-Punkte freuen.

Halbfinale: Dejung, Tim - Gruell, Jochen (LK17), 1984 TC Biblis, 6:1 6:1. Finale: Dejung, Tim -  Wallasch, Max (LK12) TC Menden 7:6 5:7 10:7 

Nachholspiel der U18

 

Mit dem 5:1 Heimsieg über die MSG Brensbach/Spachbrücken/Semd hat sich die U18 auf den 2. Tabellenplatz verbessert. Nach den Einzeln hatten die Gastgeber mit 3:1 geführt. In den Doppeln wurde es aber noch einmal eng. Die Hofheimer konnten dann aber doch beide Doppel im Tiebreak mit 11:9 für sich entscheiden.

 

Die erfolgreiche Hofheimer U18 mit ihren Gegnern aus dem Odenwald

6. TC Hofheim DS-Automobile LK-Tagesturnier mit toller Resonanz

 

Das erste LK-Tagesturnier auf der Hofheimer Tennisanlage war ein toller Erfolg. Das Turnier wurde vom neuen TCH-Sportwart des Horst Geyer hervorragend organisiert. Das Teilnehmerfeld war mit 36 Spielerinnen und Spielern bis an die Kapazitätsgrenze sehr gut besetzt. Gespielt wurde in den Altersklassen Damen 50, Herren 40, 50 und 60.

 

                                     Die Turnierleitung um Horst Geyer hatte das Geschehen voll im Griff

Horst Geyer, Christian Hahl und Hans Peter Fiedler fungierten als Turnierleitung. Die Zuschauer bekamen bei strahlendem Sonnenschein zum Großteil spannende und gutklassige Spiele zu sehen. 

Saisoneröffnung bei niedrigen Temperaturen

 

Saisoneröffnung beim TC Hofheim 

Am  15. April, um 11 Uhr, fand auf der Clubanlage die offizielle Eröffnung der Tennis-Saison 2019 statt. Der Erste Vorsitzende, Peter Bischer, ließ es sich in diesem Jahr nicht nehmen, den offiziellen Startschuss selbst zu geben.

Über 30 Mitglieder des Vereins waren gekommen, um den Worten Bischers zu folgen und auf die neue Saison anzustoßen. Bischer dankte insbesondere dem Technischen Leiter Jürgen Gugumus, der großen persönliche Einsatz zeigte, und dem Platzwart Jörg Lütteke, der die Anlage auf Vordermann gebracht hat. Bei zwei Arbeitseinsätzen hatten auch zahlreiche Mitglieder geholfen, die Grünanlage herzurichten und den Plätzen den letzten Schliff zu geben. Die Aufbereitung der Plätze wurde wieder von einer Fachfirma durchgeführt. Bischer wies auch auf die geänderte Spielordnung hin und bat um die Einhaltung der Vorgaben.

Das Trainerteam bildet auch in dieser Saison Katerina Benesova, die von Tim Dejung und Benni Nold unterstützt wird.

Der Trainigsbetrieb war im Vorfeld  schwer zu planen, weil neben den zahlreichen Jugendteams auch die neu gemeldete Herren-30-Mannschaft in den Plan einzugliedern war.

Der Vorsitzende begrüßte dann den Vereinswirt Christian Schult, der mit seinem Team auch in diesem Jahr die Bewirtung der Mitglieder und der Gäste übernimmt.

 

Bischer gab dann einen Abriss auf den Terminkalender 2019, der wieder randvoll gefüllt ist. Insgesamt sind auf der Anlage fast 40 Heimspiele über die Runde zu bringen. In dieser Saison sollen anstatt des LK-Turnieres zwei Tagesturniere durchgeführt werden. Am 20. April ist ein Vorbereitungscamp für die Jugend geplant. Vom 2. bis 4. Mai führt der ehemalige Hofheimer Vereinstrainer Tomek Borowski ein Trainingscamp für Erwachsene durch.

Bischer wünschte zum Abschluss allen Mitgliedern eine erfolgreiche Saison und viele schöne Stunden auf der familiären Clubanlage.  

Nach dem offiziellen Teil der Veranstaltung nutzten viele Mitglieder das kulinarische Angebot des Clubwirtes.

Wer Lust auf Tennis hat oder den Spaß daran entdeckt hat und noch kein Mitglied ist, dem bietet der Verein auch 2019 eine Schnuppermitgliedschaft für 50 Euro an. In diesem Preis sind die Kosten für Trainer, Bälle und Leihschläger enthalten. Trainiert wird jeden Mittwoch wird jeden Mittwoch (ausgenommen Ferien- und Feiertage) von 18 bis 19 Uhr, das erste Treffen ist für den 8. Mai vorgesehen. Die Schnuppermitgliedschaft läuft bis zum Ende der Sommersaison Mitte September. 

 


Christian Schult übernimmt mit seinem Team auch in dieser Saison die Bewirtung des TCH-Clubheimes

Clubheim
Angebote
Essen_Eröffnung2019.pdf (63.42KB)
Clubheim
Angebote
Essen_Eröffnung2019.pdf (63.42KB)



Mitgliederversammlung im Weingut "Garst"

Peter Bischer wieder zum 1. Vorsitzenden gewählt; Mitgliedsbeiträge erhöht 
Marle Wetzel bei ihrer Berichterstattung während der Mitgliederversammlung Foto: Thorsten Gutschalk LZ

 

Nach den Teilneuwahlen des Vorstandes, stand eine Anpassung der Mitgliedsbeiträge und eine Satzungsänderung auf dem Programm. Neben dem Vorsitzenden Peter Bischer, wurden Jürgen Gugumus als Leiter Technik und Marlene Wetzel (Leiterin Finanzen) in ihren Ämtern bestätigt. Neuer zweiter Vorsitzender-Sport ist Horst Geyer als Nachfolger von Timo Stasiak.


 


Die erfolgreiche U12 wurde während der Jahreshauptversammlung geehrt. Der Nachwuchs erhielt zur Belohnung Meister Shirts. Foto: Frank Herbert 

Bericht:Morgenweb.de  

 Silvesterturnier in der Lampertheimer Tennishalle

 



 "XMAS- Schleifchenturnier" in der Lampertheimer Tennishalle

 

 Am Samstag, den 16.12.2018, fand das schon traditionelle  "XMAS- Schleifchenturniers" im Rahmen der Weihnachtsfeier der TC Hofheim Jugend statt. Das Interesse an diesem bunten Tennis-Nachmittag war erfreulich groß, sodass Jung und Alt viel Spaß hatten und am Ende jeder als Sieger vom Platz gegangen ist.  

 

Der Weihnachtsmann ist dieses Jahr sogar mit dem Koffer angereist und hatte für unseren Tennisnachwuchs das ein oder andere Geschenk im Gepäck.

An dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön an alle Helfer und Spender für die Unterstützung und die tollen Leckereien.

 

Marek Büttel

Jugendleiter


Silvesterturnier zum Jahresabschluss 

 

Am 30.12.2018 von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr findet in der Lampertheimer Tennishalle das diesjährige Silvesterturnier statt. Zur Veranstaltung gibt es Sekt, O-Saft und Laugenbrezeln. Der Vorsitzende  Peter Bischer übernimmt wie im Vorjahr die Organisation, er nimmt auch gerne Anmeldungen entgegen.

Die Terminpläne für die Saison 2019 sind veröffentlicht

Jugendausflug 2018

 

Marek Büttel mit seinen Jungs im Kletterpark im Odenwald

Der diesjährige Ausflug mit unserer Tennisjugend fand traditionell am 30.9.2018 wieder zum Abschluß der Sommersaison statt.

Nach eindeutiger Abstimmung unter den Kindern und Jugendlichen ging es dieses Jahr zum Kletterpark nach Wald-Michelbach. Das Wetter hatte es gut gemeint und so konnte unsere Tennisjugend bei strahlendem Sonnenschein ihren Mut in schwindelnder Höhe unter Beweis stellen, ging es doch bis zu 14 Meter in die Höhe.  Alle hatten Ihren Spaß und Bratwurst mit Pommes haben den tollen Tag abgerundet. 

 


Vielen Dank an dieser Stelle an alle Spender, wodurch der Ausflug für unseren Tennisnachwuchs kostenfrei umgesetzt werden konnte.

Stadtjugendpflege mit Kindercafe zu Gast beim TC Hofheim

 

Die Ferienspiele die im Sommer geplant waren, sind den heißen Temperaturen zum Opfer gefallen. Bei herrlichem Wetter fand am Mittwoch der Nachholtermin statt. 18 Kinder waren der Einladung des TCH zum Schnuppertennis gefolgt. Die Übungseinheit wurde von drei Vorstandsmitgliedern geleitet. Die Kinder waren mit jeder Menge Spaß bei der Sache. 

 


 

 

Doppelturnier Herren 40 und 50 bei tollem Wetter

Horst Geyer "Man of the Year"
Am Samstagnachmittag fand bei besten Witterungsbedingungen das diesjährige Doppelturnier der Herren 40 und 50 statt. 13 Spieler hatten an dem Turnier teilgenommen. Die jeweiligen Paarungen wurden vor jeder Spielrunde ausgelost. Die Spieldauer war auf 25 Minuten festgelegt, danach fand die Wertung statt. 

 

Nach acht ausgespielten Runden standen die Sieger fest. Andreas Fiedler und Jürgen Hechler hatten beide 6 Siege zu verzeichnen. Um 19 Uhr trafen sich die Spieler mit ihren Familien zum gemeinsamen Abendessen. 

Peter Bischer nahm die Siegerehrung vor, gleichzeitig ehrte der Vorsitzende den Spieler des Jahres. In dieser Saison fiel die Wahl auf Horst Geyer von den Herren 40, der in der Gruppenliga eine sehr erfolgreiche Bilanz mit nur einer Niederlage aufweist. Bischer verglich die Spielweise von Geyer mit der von Fabrice Santoro, der ein wahres Spinnwunder war. Zur Belohnung überreichte Bischer ein Trikot mit der entsprechenden Aufschrift.    


Die Sieger Andreas Fiedler mit seinem Sohn, Peter Bischer und Jürgen Hechler

 



Ergebnisse vom Wochenende: U12 holt sich die Meisterschaft

 

Zum Saisonabschluss standen noch einmal drei Spiele der Jugend auf dem Programm. Dabei gab es ein sehr erfreuliches Ergebnis, die Spielgemeinschaft mit der TG Bobstadt bei der gemischten Jugend U12 erreichte gegen den Verfolger TC Nauheim ein 3:3 Unentschieden und holte sich damit die Meisterschaft. 



 


Bericht Südhessen Morgen: 

 

Die Damen 40 nach dem Spiel gegen den TC Münster in neuem Outfit

Die Damen 40 haben mit dem 5:1 Heimsieg gegen den TC Münster die Tabellenführung verteidigt. Die Herren 50 sind schon vor dem letzten Spiel in Urberach nicht mehr einzuholen.


Ortspokalturnier 2018

Team Amelie siegt im spannenden Finale gegen Fa. Fortunati

 


 


Siegerehrung mit  dem Organisator und Turnierleiter Christian Hahl und Peter Bischer. 

Für das erfolgreiche Team "Amelie" spielten Michael Halter und Dennis Hess  

Weitere Bilder im Fotoalbum Ortspokalturnier 2018 


Siegerehrung Jugend-Clubmeisterschaften 2018

Im Rahmen des Sommerfestes wurde die Sieger der diesjährigen Clubmeisterschaften geehrt

 


 

Weitere Bilder im Fotoalbum "Jugend-Clubmeisterschaften"

 

KIA-LK Turnier 2018

Horst Geyer gelingt Titelverteidigung bei den Herren 40

 

Endspielteilnehmer Stephan Sauder TC Biblis und Horst Geyer vom gastgebenden TC Hofheim. Geyer siegte glatt mit 6:0 und 6:1.

Endspielteilnehmer Herren 50

Wolfgang Oha TC 1948 Viernheim und Bernd Sackenheim TC Olympia Lorsch. Oha siegte glatt in zwei Sätzen mit 6:0 und 6:1. Zuvor hatte Oha den Hofheim Lokalmatadoren Michael Schmitt ausgeschaltet. Der Hofheimer Rüdiger Hess unterlag Sackenheim im Halbfinale mit 3:6 und 3:6. 

 

 

Ballschule mit Hofheimer Kindergartenkindern

 

Die erste Trainingseinheit der TCH-Ballschule, mit Hofheimer Kindergartenkindern hat statt gefunden. 

Trainer Moritz Matzner konnte 19 Kinder auf der Anlage begrüßen, die mit viel Begeisterung bei der Sache waren. Das Training wird zu folgenden Terminen angeboten: 15.05./ 22.05./ 05.06. und 27.06. Beginn jeweils um 10 Uhr.


 



Vorbereitung auf die Team-Tennis-Saison 2018

 

Am Wochenende auf unserer Anlage ein Trainingscamp zur Vorbereitung auf die neue Saison statt. Das Trainingsprogramm wurde Tomek Borowski individuell zusammengestellt und geleitet. Insgesamt hatten 12 Spielerinnen und Spieler aus den Erwachsenen Teams an dem Training teilgenommen.  

 

Saisoneröffnung 2018

Am Sonntagmorgen hat, der Vorstand des Hofheimer Tennisclubs die offizielle Eröffnung der Tennis- Saison 2018 vorgenommen. Die Mitglieder wurden traditionell bei einem Sektempfang und einem kleinen Imbiss auf die neue Tennissaison eingestimmt. Der neue Vereinswirt Christian Schult und seine Frau Sandra, hatten gleich an ihrem ersten Tag, mit der Bewirtung der vielen Gäste jede Menge zu tun.

Marek Büttel hatte für den verhinderten Vorsitzenden Peter Bischer die Begrüßungsrede gehalten. Am kostenlosen Schnuppertraining hatten fünf Personen teilgenommen.

Fotos dazu im Fotoalbum "Saisoneröffnung 2018" 

Marek Büttel bei der Begrüßung der Gäste

Christian Schult mit seinem Bewirtungsteam

Die Sanierung der Plätze ist abgeschlossen

 

Die Sanierung der Plätze wurde am 12. März von der Fa. Nohe durchgeführt. Jetzt heißt es Daumendrücken, dass die Plätze bald spielbereit sind. Im Vereinsheim wurde eine neue Eingangstür montiert.

 

 

 Zeitungsbericht von der Mitgliederversammlung

 

Der Tennisclub Hofheim ist merklich um Nachwuchs bemüht. Dies wurde auf der Mitgliederversammlung im Weingut Garst deutlich. Die Mitgliederzahlen stagnieren. Panik ist längst noch nicht angebracht, doch gerade beim Zusammenstellen der Mannschaften für den anstehenden Spielbetrieb, sei es im Jugend- oder Erwachsenenbereich, scheint sich auch der TCH schwer zu tun.  

Zwar konnte Jugendleiter Marek Büttel für die anstehende Medenrunde sieben Jugendteams vermelden, doch alle vier U 18-Teams bilden bereits eine Spielgemeinschaft mit Bobstadt. Nur die U 10, U 12 und U 14 starten als TC Hofheim. Komplett weggebrochen ist dem Verein die erste Herrenmannschaft. Dank des Engagements von Benjamin Nold, der einige ehemalige Jugendspieler und pausierende Akteure hinzugewinnen konnte, kann der Verein jetzt wieder eine Herrenmannschaft stellen, die auf Kreisebene einen Neuanfang wagt. Clubchef Peter Bischer dankte Nold, der auch als neuer Jugendtrainer für mehr Identifikation sorgen soll.ADVERTISEMENT

Die Versammlung votierte mehrheitlich für den Vorschlag von Oliver Fischer, mögliche Fusionsoptionen mit anderen Vereinen zu prüfen, die sich mittelfristig ergeben könnten. Neu begrüßen konnte Bischer das Pächterehepaar Schuld aus Lampertheim, nachdem die bisherige Vereinswirtin wieder nach Polen zurückgekehrt war. Gewürdigt wurde auch das Engagement von Platzwart Jörg Lüttecke.  

Marlene Wetzel gab einen Überblick über die Finanzlage des Vereins. Die Leiterin der Finanzen führte Anschaffungen, Reparaturen, Druckkosten, Hallennutzungskosten, eine saftige Stromnachzahlung und die Frühjahrsinstandsetzung der Plätze für die gestiegenen Ausgaben an. Als Konstante nannte sie die Kosten für die Turniere und Erwachsenenspiele. Bei den Werbeeinnahmen verzeichnete der TCH ein leichtes Plus. Die beiden Kassenprüfer Heiko Schade und Horst Geyer bescheinigten die einwandfreie Buchführung. Die Entlastung des Vorstands fiel einstimmig aus.  

Bei der Öffentlichkeitsarbeit ist der Verein gut aufgestellt, wie aus dem Bericht von Gerhard Gugumus hervorging. Die Vereinszeitung feiert 2018 ihr zehnjähriges Bestehen, die neugestaltete Homepage wird bestens genutzt. Mit einem Flyer will der Club die Angebote der neuen Pächter vorstellen und auch für sein Schnuppertennis werben. „Wir brauchen neue Mitglieder“, so Gugumus.  

Timo Stasiak in seiner Funktion als Zweiter Vorsitzender-Sport ging auf das vierte LK-Turnier ein, das 24 Teilnehmer anzog und von Horst Geyer bei den Herren 40 gegen Christian Müller gewonnen wurde. Im Spielbetrieb des Jahres 2018 ist der TCH mit den Damen 40 (Bezirk A), Herren 40 (Gruppenliga), Herren 50 (Bezirk A), Herren 65 (Bezirk A) und der ersten Herrenmannschaft auf Kreisebene vertreten.  

Ein positives Resümee der Jugendarbeit zog Marek Büttel. 48 Kinder und Jugendliche spielen Tennis in Hofheim. Büttel verdeutlichte die Problematik mit konkurrierenden Sportarten. Der technische Leiter Jürgen Gugumus verwies auf die anstehenden Arbeitseinsätze an den Samstagen 7. und 14. April, um die Grünanlage für die Saisoneröffnung herzurichten. Die Frühjahrsrenovierung der Plätze soll bis Ende März abgeschlossen sein.  

Bei den Teilneuwahlen bestätigte die Versammlung Gerhard Gugumus als zweiten Vorsitzenden für die Öffentlichkeitsarbeit, Marek Büttel als Leiter der Jugendabteilung und Veranstaltungsleiter Christian Hahl. Nach einjähriger Pause kehrt Eric Nold wieder als Geschäftsführer in den Vereinsvorstand zurück. Hans-Peter Fiedler wurde zuvor verabschiedet. fh

© Südhessen Morgen, Mittwoch, 07.03.2018 

Mitgliederversammlung am 2. März, im Weingut "Garst"

Eric Nold zum neuen Geschäftsführer gewählt

 

Der neue Vorstand nach den Teil-Neuwahlen

Erster Vorsitzender: Peter Bischer; Zweiter Vorsitzender Sport: Timo Stasiak; Zweiter Vorsitzender Öffentlichkeitsarbeit: Gerhard Gugumus; Leiterin Finanzen: Marlene Wetzel; Leiter Jugend: Marek Büttel; Geschäftsführer: Eric Nold; Leiter Technik: Jürgen Gugumus; Leiter Veranstaltungen und Kultur: Christian Hahl. (Foto: Thorsten Gutschalk) 

Silvester-Schleifchenturnier am 30. Dezember

Nur 11 Personen haben an dem diesjährigen Silvester-Turnier teilgenommen, diese hatten aber sichtlichen Spaß bei dem lockeren, dreistündigen Schleifchenturnier. Zwischendurch gab es für die Erwachsenen ein Gläschen Sekt (weitere Fotos unter Bilder). 

 

XMAS-Schleifchenturnier in der Lampertheimer Tennishalle

Am Samstag, den 16.12.2017, fand unsere Jugend-Weihnachtsfeier im Rahmen des ´Jung- und Alt Schleifchenturniers´ in der Tennishalle ´Smash´ statt.

Mit insgesamt mehr als 30 Teilnehmern und Zuschauern wurde viel gelacht, um Schleifchen gekämpft und am Ende konnten viele Sieger gekrönt werden.

Der Weihnachtsmann hatte sich auch noch angekündigt und hat unsere Kids und Jugendlichen mit Sport-Shirts in den Vereinsfarben ausgestattet. 

An dieser Stelle: Vielen Dank an alle Helfer und Spender der tollen Leckereien.

Marek Büttel

 


...weitere Fotos unter Bilder: X MAS 2017


Jugendausflug zur Sommer Rodelbahn in Wald-Michelbach 

 Am 15. Oktober war es wieder soweit und der alljährliche Ausflug mit unserer Tennisjugend zum Saisonende hatte stattgefunden.

Mit 15 Kindern und Jugendlichen ging es, nach eindeutiger Abstimmung für das Ziel, erneut nach Wald-Michelbach zur Sommerrodelbahn. Die Logistik war erneut kein Problem, da sich einige Eltern als Fahrer angeboten hatten und an dieser Stelle nochmals vielen Dank an alle Helfer.

Bei sommerlichen Temperaturen und doch sehr langen Wartereihen ging es für unsere jungen Filzkugeljäger dann endlich los und jeder hatte auf der 1000 Meter langen Strecke viel Spaß. Bei Pommes und Getränk für Jung und Alt hat sich der Ausflug dann von seiner besten Seite verabschiedet und verlangt nach Wiederholung. Mal sehen wie die Abstimmung in 2018 ausfällt. Weitere Bilder im Fotoalbum.

Marek Büttel 

 

Kerwe Mixed Turnier mit 8 Teilnehmern

 

Vier Mixed Doppel trafen sich am Kerwesamstag zu einem Turnier. Das Ehepaar Russ konnte alle Spiele gewinnen. Den 2. Platz belegten die Vorjahressieger, das Ehepaar Gugumus.  

Schnuppertraining mit dem Haus Billau

 

Da die Ferienspiele 2017 förmlich ins Wasser gefallen sind, kamen die Hofheimer Kinder, die vom "Haus Billau" betreut werden, jetzt zu einem Schnuppertraining auf die Anlage. Peter Bischer, Marek Büttel und Gerhard Gugumus leiteten die Trainingseinheit, die Kids hatten viel Spaß. Zum Abschluss gab es bei "Goscha"  Pfannkuchen mit Apfelmus. 

 

weitere Fotos unter "BILDER"

 Herren 65 Meister in der Kreisliga A 

 

Mit einem 5:1 Heimsieg über den SVs Griesheim haben sich  die Herren 65 des TCH ungeschlagen die Meisterschaft in der Kreisliga A gesichert. Herzlichen Glückwunsch!


 

Für das Team spielten: Dieter Schmidt; Hans Peter Fiedler; Manfred Weiss; Werner Drucktenhengst; Herbert Deichsel; Helmut Matzner.

 

 4. KIA-Cup TC HOFHEIM

Herren Einzel 40 Hauptrunde Sieger: Horst Geyer; TC Hofheim

Nebenrunde: Frederik May; TC Blau Weiß Mannheim

Herren Einzel 50 Hauptrunde Sieger: Frank Scholz; TC BW Bensheim

Nebenrunde: Frank Rach; TC Liederbach

 

http://htv.liga.nu/Ergebnisse

 

Siegerehrung Herren 50, mit Turnierleiter Timo Stasiak


  • _1030514
    _1030514
  • _1030522
    _1030522
  • _1030526
    _1030526
  • _1030530
    _1030530
  • _1030533
    _1030533
  • _1030539
    _1030539
  • _1030405
    _1030405
  • _1030443
    _1030443
  • _1030446
    _1030446
  • _1030471
    _1030471
  • _1030475
    _1030475

 Ortspokalturnier 2017

 

http://www.lampertheimer-zeitung.de/lBericht 

Herren Doppel: Fa. Mektec, mit Alexander Rank und Jürgen Hechler. 

Mixed: Stammtisch Blaue Sau, mit Christel Friedle und Reinhold Keim

 

 

 TC Hofheim erhält Vereinsförderpreis "Sport"

 

Auch in diesem Jahr wird der TCH wieder mit einem Förderpreis für seine vorbildliche Arbeit belohnt. Nach dem der Jugendförderpreis im letzten Jahr nach Hofheim ging, erhält der TCH am 25.08. in Lampertheim, den Vereinsförderpreis "Sport".  

Vereinsföderpreis Lampertheim
Sport
20170629_083026_000105.pdf (1.01MB)
Vereinsföderpreis Lampertheim
Sport
20170629_083026_000105.pdf (1.01MB)

 

 Schnuppertraining 2017

 

Trainer Hans Peter Fiedler betreut die Freizeitsportler/innen, die  mit wachsender Begeisterung an dem Schnuppertraining teilnehmen. Interessierte können unbedarft an einem kostenlosen Training teilnehmen. Das Training findet montags von 19 bis 20 Uhr statt. 

Saisoneröffnung am 23. April

 

 die Jugend beim Aufbautraining zur Saison 2017

 

 

Hans Peter Fiedler bei der Begrüßungsrede zur Saisoneröffnung

 

 

 

Die Herren 40 haben sich die Meisterschaft in der Bezirksoberliga gesichert

 

 

 

Die Sensation ist perfekt. Der Durchmarsch ist gelungen

Die Herren 40 nach ihrem 5:4 Auswärtssieg in Bensheim 

 

Nach dem Aufstieg in der letzten Saison durfte man mit diesem Erfolg nicht rechnen. Das Team um den Spitzenspieler Marek Büttel, lieferte sich mit den Bensheimern ein packendes Duell. Nach den Einzeln hatte es 3:3 Unentschieden gestanden. Mit zwei Siegen in den Doppeln holten sich die Rot-Weißen den ersehnten Meistertitel und den damit verbun-denen Aufstieg in die Gruppenliga.

Auch die zweite Mannschaft stand kurz vor dem zweiten Aufstieg in Folge. Das Heimspiel gegen den TC Hähnlein musste gewonnen werden, endete nach einer 3:1 Führung nach den Einzeln aber noch 3:3 Unentschieden.

"Herzlichen Glückwunsch"  

 

 

 Die Tennis-Herren, hier im Bild mit Helga Dörr, die dem Team ein neues Outfit spendiert hat